The Ethical Debating Society - New Sense

Schö­nes Album von einem Lon­do­ner Trio. Viel­sei­ti­ger Indie­rock und Post­punk mit leich­ten Spät­neun­zi­ger Dischord-Anlei­hen und noi­sero­cki­gen Momen­ten.

Lei­der kein Album-Stream ver­füg­bar.


Ähnlicher Lärm:
Molly – Stay Above Viel hat sich nicht geän­dert seit der 2015er EP der kopen­ha­ge­ner Band. Ihr melo­disch-melan­cho­li­scher Indie­rock klingt immer noch sehr nach einer gering­fü­gig emo­fi­zier­ten Ver­sion alter Hüs­ker Dü mit gele­gent­li­chen Spreng­seln von Dino­saur Jr. Glück­li­cher­weise bringt das Song­ma­te­rial aber auch genu...
Cada­ver Em Transe – Cada­ver Em Transe Stock­düs­te­ren, kom­pro­miss­lo­sen Post­punk-Kra­wall geben Cada­ver Em Transe aus São Paulo von sich. Das ganze kommt sehr old­schoo­lig rüber, mit star­kem Ver­dacht auf Hard­core-Wur­zeln und Goth-Affi­ni­tät. Gele­gent­lich ver­su­chen sie sich auch mal an char­mant kaput­tem Eng­lisch. Das erin­nert ab und an mal...
Puri­tans – Swer­ving Lines Nur zur Hälfte ist das hier eine wirk­lich neue Ver­öf­fent­li­chung. Zwei der vier Songs von auf die­sem Tape der Post­pun­ker aus Van­cou­ver sind bereits von der aus­ge­zeich­ne­ten digi­ta­len Sin­gle Self Con­trol bekannt, die letz­tes Jahr erschien. Die zwei neuen Songs sind eben­falls von hohem Niveau. Sw...