Day Ravies - Liminal Zones

Das schlimste scheint ja über­stan­den zu sein in Sachen Shoegaze-Revi­val und jetzt wo die meis­ten halb­ga­ren Tritt­brett­fah­rer wie­der von der Bild­flä­che ver­schwun­den sind, kom­men auch regel­mä­ßig wie­der ein paar Qua­li­täts­re­lea­ses daher. Wie die neue Day Ravies, die’s auf Vinyl ab Sep­tem­ber vom geschätz­ten Sonic Masala Records gibt, als Down­load aber jetzt schon durch das Band­ei­gene Label Strange Pur­suits zu bekom­men ist. Zwi­schen besag­tem Shoegaze-Pop, son­ni­gem Psy­ch­rock und old­schoo­li­gem Noise- und Indie­pop, ist die abwechs­lungs­rei­che Platte bis zum bers­ten mit tol­len Ideen und Melo­dien abge­füllt.




Ähnlicher Lärm:
Great Ytene – George Street Im Februar erscheint das Debüt­al­bum die­ser Post­pun­ker aus Lon­don. Bis dahin kann man sich ja schon mal an die­ser digi­ta­len Sin­gle ver­gnü­gen, mit einer wun­der­bar psy­che­de­lisch-shoega­zi­gen A-Seite plus einer abso­lut gelun­ge­nen Mis­sion Of Burma-Cover­ver­sion. George Street by Great Ytene
Con­trast – Less Than Zero EP Schön old­schoo­li­ges Shoegaze-Zeugs aus Mel­bourne. Der kon­stante Mikro-Hype um das alt­her­ge­brachte Genre scheint ja lang­sam nach­zu­las­sen; ent­spre­chend ver­flüch­ti­gen sich meine Über­sät­ti­gungs­er­schei­nun­gen und ich hab zuneh­mend auch wie­der Bock mir sowas rein zu tun. Und diese EP ist ein aus­ge­zeichne...
The Nost­al­gics – Visi­ons Die Wör­ter "Dream-/In­die Pop" ver­kom­men ja lang­sam dank audi­tiver Über­sät­ti­gung zu einem ähn­lich ver­pön­ten Unwort wie es einer­seits mit "Emo" pas­siert ist. Wie es aber in letzt­ge­nann­ten Genre für jede... nee, sagen wie mal für alle zehn bis hun­dert unin­spi­rier­ten Tritt­brett­fah­rer-Ver­öf­fent­li­chunge...