Cocaine Piss - The Pool

Eine wilde Mix­tur aus Hard­core-, Noi­se­punk und etwas Gara­gen­dreck fin­det sich auf dem piss­gel­ben Mini­al­bum die­ser Krach­ka­pelle aus Lüt­tich, Bel­gien. Auch ohne Koks genieß­bar und sofort nach Betä­ti­gung der Play-Taste auch fast schon wie­der vor­bei.



Danke, RRR­Soundz!


Ähnlicher Lärm:
Bar­ce­lona - Extremo Nihi­lismo En Bar­ce­lona Bar­ce­lona kom­men auch von dort und ihre Debüt-EP ist ein erst­klas­si­ger Art­core-Knal­ler, die sich im Umfeld von Noi­se­rock, Hard­core- und Post­punk bedient. EXTREMO NIHILISMO EN BARCELONA by Bar­ce­lona EXTREMO NIHILISMO EN BARCELONA by Bar­ce­lona EXTREMO NIHILISMO EN BARCELONA by Bar­ce­lona
Leche - Trickle Down My Ass Ein per­ver­ser Spaß ist das, wie auf der Debüt-EP die­ser Band aus Aus­tin die Gara­ge­punk-Scheiße auf den Hard­core-Pro­pel­ler trifft und eine ast­reine Bauch­lan­dung in den Cow­punk-Mist­hau­fen hin­legt. Trickle Down My Ass by Leche Trickle Down My Ass by Leche Trickle Down My Ass by Leche…
Anxiety - Anxiety Hab ich schon mal erwähnt, dass das lon­do­ner Label La Vida Es Un Mus Dis­cos das der­zeit beste Label für kom­pro­miss­lo­sen Hard­core­punk abseits der aus­ge­tre­te­nen Pfade ist? Das Ding hat zuletzt mal wie­der eine abso­lute Gra­nate abge­wor­fen, die hört auf den Namen Anxiety und kommt aus Glas­gow. Besagt…