The Socials - New Vibrations Of Light

Melo­di­scher, lau­nisch daher rum­peln­der (Post-)Punk von einem Trio aus Cin­cin­nati mit deut­li­chem Bezug zu alten Hel­den des gepfleg­ten DIY-C86-Schram­melin­diepops.



Ähnlicher Lärm:
Legen­dary Wings - Do You See? Zwei­tes Album der Band aus Kalama­zoo, Michi­gan, auf Dirt­nap erschie­nen. Das ist super­ein­gän­gi­ger Rock'n'Roll der bei ursprüng­li­chem Pop­punk und Power­pop ebenso aneckt als auch im 80er Jangle Pop. Es sind beson­ders die melan­cho­li­schen mid­tempo-Num­mern die hier her­aus­ste­chen und das gekonnte Songw…
Rays - You Can Get There From Here Das erste Album der Band aus Oak­land im letz­ten Jahr gefiel mir schon nicht übel, ließ aber in Sachen Song­wri­ting noch etwas von der Kon­sis­tenz ver­mis­sen, die der Nach­fol­ger nun mas­sig nach­lie­fert und ihren char­man­ten Sound aus C86, Jangle- und Garage Pop auf eine bezau­bernde Art glit­zern lässt…
Rank/​​Xerox - Rank/​​Xerox Ein etwas älte­res Fund­stück, das mir bis­her ver­bor­gen geblie­ben ist. Bereits im Som­mer 2011 erschien das Album von Rank/​Xerox aus San Fran­cisco, bekam hier­zu­lande dann etwas spä­ter einen Re-Release auf Sabo­tage Records. Dre­cki­ger, dis­so­nan­ter Post­punk in Best­form mit sub­ti­len Noise- und Gara­gen-…