Negative Space - Negative Space

Exzel­len­ter Post­punk aus dem bri­ti­schen Fol­ke­stone. Die fünf Songs auf dem Tape pen­deln zwi­schen repe­ti­tiv-mini­ma­lis­tisch und gara­gig rockend. Schnör­kel­los und direkt.
Lei­der (noch?) kein kom­plet­ter Stream ver­füg­bar, aber der Down­load auf Band­camp ent­hält die ganze EP.

Vie­len Dank, Made­moi­selle K.


Ähnlicher Lärm:
Spot­ting - Spot­ting Das Demo von letz­tem Jahr ließ mich schon auf­hor­chen, aber die neue EP von Spot­ting aus Mel­bourne gibt sich deut­lich gereift mit ihrem sim­pel gestrick­ten, aber um so effek­ti­ve­ren Post- und Syn­th­punk. Spot­ting S/​T EP by Spot­ting Spot­ting S/​T EP by Spot­ting Spot­ting S/​T EP by Spot­ting
Dasher - Yeah I Know Mit einem Jahr Ver­spä­tung stoße ich auf die­ses Trio aus Atlanta, Geor­gia. Schön erbar­mungs­lo­ser Noise-/Post­punk, sim­pel und effek­tiv, kurz und schmerz­haft. Zwi­schen­durch scheint aber auch mal die eine oder andere son­nige Pixies-Melo­die durch. Yeah I Know by Dasher Yeah I Know by Dasher
Fai­led Sta­tes - Demo Diese New Yor­ker Band beschert Post­punk der trei­ben­den und schnör­kel­lo­sen Mach­art mit gele­gent­li­chen Spu­ren von Wipers, einer gan­zen Fami­li­en­pa­ckung Fuzz und leicht gara­gi­gen Unter­tö­nen. Demo by Fai­led Sta­tes Demo by Fai­led Sta­tes