Andy Human And The Reptoids - Andy Human And The Reptoids

Garage-/’77er Punk aus Oak­land, der mit sei­nem pro­mi­nen­ten Saxo­phon­ein­satz unter ande­rem den Geist der noch alles andere als toten Sonics auf­le­ben lässt.



Ähnlicher Lärm:
Still Caves – Gnarly For Days Mono­to­ner, psy­che­de­lisch-krau­ti­ger Gara­ge­punk aus Port­land treibt auf einem Meer aus Fuzz. Und dazwi­schen steckt dann mit Dutch noch eine wasch­echte Dream­pop-Perle. Gnarly for Days by Still Caves Gnarly for Days by Still Caves Gnarly for Days by Still Caves
Gene­ra­tion Loss – … Hier ist das schön schrot­tig von Charles Moothe­art (Fuzz/​Ty Segall Band) pro­du­zierte Debüt-Tape der Band aus San Fran­cisco. Trotz die­ser ein­schlä­gi­gen Con­nec­tion hat das hier höchs­tens sehr ent­fernt mit Gara­gen-/Psych-Krem­pel zu tun. Statt­des­sen krie­gen wir abar­tig schö­nen Noi­se­punk vor­ge­kotzt, de...
Ghetto Ghouls – Col­li­si­ons Ghetto Ghouls aus Aus­tin spie­len einen hoch­en­er­ge­ti­schen Mix aus Garage- und Post­punk, der sehr posi­tiv an die bes­ten Momente von Ex-Cult erin­nert. emu­sic iTu­nes Ama­zon