Buzz Rodeo - Sports

Stutt­gart ist wohl nicht nur die neue Heim­statt des deut­schen Post­punk, auch in Sachen Noi­se­rock tut sich da was. Buzz Rodeo spie­len eine sehr aus­ge­feilte und varia­ble Vari­ante davon, mit Schlen­kern Rich­tung Post­core und -punk. Da schauen hier und da mal Drive Like Jehu, Bitch Magnet, Cha­vez oder frühe Slint um die Ecke, manch­mal hört man ein klei­nes biss­chen Shel­lac oder Fugazi daher­trap­sen, an Spät­acht­zi­ger-Sonic Youth erin­nernde Gitar­ren­li­nien und etwas 90er BluNoise-Schule sind auch öfter mal prä­sent. Aktu­ell wer­den Freunde von Greys oder Geronimo sicher gefal­len daran fin­den. Star­kes Debüt.




Ähnlicher Lärm:
Bal­ca­nes - Decré­pita /​​ Deca­den­cia 7" Bal­ca­nes aus der spa­ni­schen Pro­vinz Astu­rien tauch­ten hier vor län­ge­rer Zeit schon mal mit ihrer ers­ten 7" auf, letz­tes Jahr folgte dann eine zweite EP, die mich eher kalt ließ. Die neu­este 7" der Band gefällt mir dage­gen wie­der ganz aus­ge­zeich­net. Ihr simp­ler aber ent­schlos­se­ner Noise Rock mit …
Less Win - _​​_​​_​​_​​_​​_​​ Und gleich das nächste schöne Ding aus Däne­mark. Die Kopen­ha­ge­ner Less Win ver­bre­chen auf die­ser schon etwas älte­ren EP einen vor­züg­li­chen Kra­wall irgendwo zwi­schen Gara­gen­punk und Noi­se­rock. Neben offen­sicht­li­che­ren Refe­ren­zen wie Mit­tach­zi­ger-Sonic Youth und The Fall, muss ich hier irgend­wie a…
Futuro - Hábi­tos Ruins Aus­ge­zeich­ne­ter Post­punk/-core aus São Paulo. Klingt ein biss­chen so wie gebün­delte Cri­mi­nal Code und The Est­ran­ged, denen man eine ordent­li­che Hard­core­spritze ver­passt hat. Hábi­tos Ruins by Futuro Hábi­tos Ruins by Futuro Hábi­tos Ruins by Futuro