Sauna Youth - Monotony

Huch, das hatte ich ja gar nicht auf dem Schirm, daß die Gara­gen­pun­ker aus Lon­don gleich nach der Split 7″ mit Mono­tony schon ein neues Album raus­ge­hauen haben. Rockt ganz per­vers und klingt etwa so als wenn man Bands wie Useless Eaters, Teen­an­ger, Aus­mu­te­ants ohne Syn­ths und etwas Ex-Cult in einen Topf gewor­fen hätte. Oder die bereits erwähn­ten Mono­tony, deren „Mono­tony“ von ihrer ers­ten EP sie hier auch gleich mal Covern.

emu­sic
7digital
Ama­zon
iTu­nes


Ähnlicher Lärm:
Cel­lu­loid – Death Rides West Auf die­sem Tape lie­fern Cel­lu­loid aus Seat­tle eine eigen­wil­lige Mischung aus Sludge, Post- und Gara­ge­punk, plus einem nicht zu über­hö­ren­den Cow­punk-Ein­fluss. Erin­nert stel­len­weise etwas an alte aus­tra­li­sche Hel­den wie Feed­time oder spä­tere Sci­en­tists. Einen gewis­ser Gun Club Vibe hat die Sache a...
Warm Bodies – Warm Bodies Nach zwei ziem­lich irren Tapes im letz­ten Jahr sind die Warm Bodies aus Kan­sas City jetzt mit ihrem ers­ten Lang­spie­ler bei Erste Theke Ton­trä­ger auf­ge­schla­gen, wo denn auch sonst? Dar­auf gibt's ihren Sound zum ers­ten mal mit ver­gleichs­weise hoch­fi­de­len Pro­duk­ti­ons­wer­ten zu hören, aber glück­li­che...
The Nods – The Nods 7″ Neuer Kurz­spie­ler der Gara­ge­pun­ker aus Salt Lake City. Die A-Seite Chro­ma­tic Recollec­tions ist ja schon von ihrer letzt­jäh­ri­gen EP Ariadne's Thread bekannt, hier aber in einer druck­vol­len Neu­auf­nahme ver­tre­ten. Die rohe B-Seite hin­ge­gen ist neu und weiß eben­falls ordent­lich Ärsche zu tre­ten. ...