Trials Of Early Man - Life Goals

Eine Lon­do­ner Post­core-Band mit leich­ten, kom­plett unpein­li­chen Emo­core-Ein­flüs­sen und einem guten Händ­chen für ergrei­fende Melo­dien, die einen nicht umschmei­cheln, son­dern am Kra­gen packen. So könnte man sie eine deut­lich Melan­cho­li­schere Vari­ante von Drive Like Jehu und Hot Snakes vor­stel­len.


Ähnlicher Lärm:
Bat­piss - Rest In Piss Album Num­mer drei­ein­halb der Band aus Mel­bourne ist ihre bis­her stärkste, kon­sis­ten­teste Ver­öf­fent­li­chung und drückt wie gewohnt ganz schön auf die Tube mit einem Mix aus Post­core und Noi­se­rock im Geiste der frü­hen bis mitt­le­ren 90er. Das erin­nert an diverse Klas­si­ker von Bands wie etwa Jaw­box, …
Davi­di­ans - Night Ter­rors Noi­si­ger Post­core/-punk von einer Band aus Ral­eigh im Bun­des­staat North Caro­lina. Ent­stan­den aus den Trüm­mern von Dou­ble Nega­tive erin­nern sie durch­aus an das Früh­werk von Sac­cha­rine Trust, aber auch in Reich­weite der Hot Snakes oder von aktu­el­len Bands wie Video oder Beast Fiend könnte man sie …
Pretty Hurts - Make Gra­ves Per email kam hier gerade das Demo die­ser Ber­li­ner Band rein­ge­flat­tert und das hat's in sich. Wahn­sin­nig vor­wärts drü­cken­der Punk­rock mit Ele­men­ten aus der Noise- Post- und Emo­core-Ecke. Das klingt zuerst in etwa so als hätte man frühe Iceage-Plat­ten oder die erste Lower EP mit melo­di­schem 90er …