Trials Of Early Man - Life Goals

Eine Lon­do­ner Post­core-Band mit leich­ten, kom­plett unpein­li­chen Emo­core-Ein­flüs­sen und einem guten Händ­chen für ergrei­fende Melo­dien, die einen nicht umschmei­cheln, son­dern am Kra­gen packen. So könnte man sie eine deut­lich Melan­cho­li­schere Vari­ante von Drive Like Jehu und Hot Snakes vor­stel­len.


Ähnlicher Lärm:
Sub­li­mi­nal Con­trol – Times Like This Melo­di­scher, old­schoo­li­ger Hard­core/Ur-Emo­core aus Bro­ward County, Flo­rida. Das wär im Washing­ton der mitt­le­ren bis spä­ten Acht­zi­ger auch nicht wei­ter auf­ge­fal­len. Man darf sich durch­aus an Embrace oder Dag Nasty, ver­ein­zelt auch mal sin Swiz erin­nert füh­len. Times Like This by Sub­li­mi­nal Con...
Spark Unit – Bliz­zard Viel­leicht erin­nert sich noch wer: Vor (gefühl­ten) zehn Jah­ren kam hier mal 'ne Band namens Chi­cago Typewri­ter vor. Eine der (gefühlt) zwei­ein­halb guten Bands aus mei­ner Region. Hatte mich schon gefragt was aus denen gewor­den ist. Die Ant­wort kommt jetzt in Form einer ganz schön gel­ben EP und la...
Turn­pike – Where There Is Not­hing Turn­pike aus Bris­bane rüh­ren auf die­sem Album eine Mischung aus Postro­ck/-core, Noise- und Math­rock zusam­men. Die Ein­flüsse letz­te­ren Gen­res sind hier zum Glück kein rei­ner Selbst­zweck, son­dern über­wie­gend hat hier alles Hand und Fuß, fügt sich ordent­lich in aus­ge­wo­gene Song­struk­tu­ren ein. Die T...