The Valenteens - Fun In The Sun With..

Band aus Chi­cago. Die Typen spie­len eine inter­es­sante Mischung aus punk­in­fi­zier­tem Indie­rock mit Pop­me­lo­dien, Noi­se­rock-Ein­flüs­sen und einer ordent­li­chen Schau­fel Gara­gen-Dreck oben­drauf.


Ähnlicher Lärm:
Down­town Boys – Full Com­mu­nism Bilin­gua­ler und für heu­tige Gewohn­hei­ten über­deut­lich poli­ti­scher Punk­rock aus Pro­vi­dence, Rhode Island. Die Musik ist eine mit­rei­ßende Ver­schmel­zung von sehr frü­hem Hard­core­punk mit so ziem­lich allem was schon in frü­he­ren Jahr­zehn­ten so in Sachen Garage- und Pro­to­punk­zeugs am Start war. Ver­edel...
Vexx – Wild Hunt Das neue Mini­al­bum der Punks aus Olym­pia, Washing­ton. Wie immer groß­ar­tig. Der gesang von Mary Jane Dun­phe kommt inzwi­schen deut­lich selbst­be­wuss­ter und wand­lungs­fä­hi­ger daher. Auch musi­ka­lisch ist das varia­bler gewor­den, lässt hier und da auch mal Glam­rock-Ele­mente und etwas 77er Vibe zu. Und w...
Raspberry Bulbs – Pri­vacy Klang­äs­the­tisch ist das meiste beim alten geblie­ben auf dem zwei­ten Album der New Yor­ker Noise-Sludge-Fuzz-Mid­tempo-Black-Post-Hard­core-Punk-Band. Aber qua­li­ta­tiv haben sie gewal­tig zuge­legt und eine Platte ohne Füll­ma­te­rial ein­ge­spielt. Auch wenn die vie­len Inter­lu­des die ansons­ten nur acht Son...