Flyying Colours -  ROYGBIV

Die zweite EP der Shoega­zer aus Mel­bourne ist wie­der ein Voll­tref­fer. Der vor­läu­fige Pokal für’s her­aus­ra­gende Shoegaze-Album ’15 geht zwar klar an Spec­tres, weil sie die Gren­zen des Gen­res aus­lo­ten und sogar ein paar neue Impulse zu set­zen wis­sen. Wem aber eher nach einer authen­tisch old­schoo­li­gen Vari­ante ist, die mit aus­ge­zeich­ne­ten Songs auf relaxte aber bestimmte Art los­rockt, der wird hier dran seine Freude fin­den. Soli­der zwei­ter Platz, bis­her.


Down­loads bei Shel­flife
Vinyl bei Club AC30


Ähnlicher Lärm:
Low Fly­ing Hawks – Kōfuku Ein ziem­lich schwe­rer Bro­cken ist diese schöne Platte des Duos Low Fly­ing Hawks aus Mexiko. Mit kom­pe­ten­ter Unter­stüt­zung von Dale Cro­ver (Mel­vins) an den Drums und Tre­vor Dunn (u.a. Mr. Bungle, Fan­to­mas) am Bass kre­ieren sie einen dich­ten, äußerst zäh und lang­sam vor­wärts wal­zen­den Sound mit vi...
View­Mas­ter – Alter­na­tive Clas­sics Wow Bob, wow. Auf ein­mal lag ganz unschein­bar der Link zu die­sem von vorne bis hin­ten gei­len Tape zwi­schen den Emails von "Band die glaubt nach einer viel bes­se­ren Band zu klin­gen" und "Band die ver­sucht dem Indie-Trend der Stunde zu ent­spre­chen". Es sind Ein­rei­chun­gen wie diese, für die es sich...
Never Young – Mas­ter Copy Die­ses Duo aus Oak­land über­rascht mit einer sehr aus­ge­reif­ten Debüt-EP. Könnte man irgendwo zwi­schen den Eck­pfei­lern Post­core und -punk, Noise und etwas der­be­rem Shoegaze ein­ord­nen. Erin­nert mich auch sehr posi­tiv an die hier schon gefea­tureten Wild Moth. Es ist genau die Art von Grat­wan­de­rung zwi...