Mystic Inane - Eggs Onna Plate

Mys­tic Inane aus New Orleans konn­ten mich schon mit ihrer letz­ten EP Deep Creep über­zeu­gen. Auf ihrem neu­es­ten Kurz­spie­ler ist das meiste beim alten geblie­ben und sie plün­dern wie gehabt ganz scham­los in alten Punk- Noise- und Gara­gen-Tra­di­tio­nen. Von so Zeug kann's ein­fach nicht genug geben.


Ähnlicher Lärm:
Pink Wine - Anxiety Ultra­ein­gän­gi­ger Power­Pop­Punk mit Gara­ge­fak­tor aus Toronto, der sich ein­fach so weg­hört wie z.b. eine Ver­schmel­zung aus Diar­r­hea Pla­net und Radioac­tivity. Anxiety by Pink Wine Anxiety by Pink Wine
Lysol - Demo Erdig-blue­si­ger Gara­gen­punk aus Seat­tle mit ordent­li­chem Arsch­tritt. Sim­pel aber gekonnt. DEMO by LYSOL
Mana­teees - Sit n Spin Eine dre­ckige kleine Gara­gen­punk-Perle von einem Trio aus Mem­phis, die mir im Herbst irgend­wie durch die Lap­pen gegan­gen ist. Größ­ten­teils strai­ght und ein­gän­gig, aber immer auch mit einer gewis­sen Schief­lage ver­se­hen klingt das für mich z.B. etwas nach Aban­dos mit noch mehr Rotz, gefil­tert durc…