King Azaz - Tunnels

Gefal­len an Gla­zer gefun­den? Das Duo King Azaz aus Phil­adel­phia schlägt in eine ähn­li­che Kerbe, gibt sich aber noch ein gan­zes Stück roher und unge­schlif­fe­ner. Wie­der ein­mal drän­gen sich Dino­saur Jr und Sebadoh als ver­glei­che auf, dies­mal aber mit so eini­gen Aus­läu­fern in Rich­tung Grunge und Noi­se­rock.



Ähnlicher Lärm:
Bloody Knees – Stit­ches Neue EP der Band aus Brigh­ton und ein gewal­ti­ger Sprung nach vorne, ver­gli­chen mit der im Früh­jahr erschie­ne­nen Split­sin­gle mit Bird­skulls. Das ist melo­di­scher Mitt­neun­zi­ger-Punk­rock mit leich­tem Emo-Ein­schlag (Jaw­brea­ker las­sen grü­ßen...), aber auch mit ordent­lich Dreck unter den Fin­ger­nä­geln u...
Nitch – Inner Cir­cles Neue EP der Lärm­ka­pelle aus Bar­ce­lona. Wie gewohnt gibt's tol­len noi­selas­ti­gen Indie­rock mit leich­ten Shoegaze- und Psych-Ten­den­zen auf die Ohren. 'INNER CIRCLES' EP by NITCH
Cuntz – Force The Zone Knar­zi­ger Noiserock/​Postpunk aus Mel­bourne, wie­der mal auf dem hoch­ge­schätz­ten Homeless Vinyl erschie­nen. Cuntz neh­men sich stets ein ein­zi­ges simp­les bis kaput­tes Riff vor, so lange, bis ein Hau­fen Asche übrig bleibt. Uneasy lis­ten­ing für schmerz­freie Krach­gour­mets. Force The Zone by Cuntz ...