Glazer - Glazer

Zeit­los schö­ner Indie­rock mit melan­cho­li­scher Grund­stim­mung und viel Punk-Feuer unter’m Arsch aus der Klein­stadt New Brunswick in New Jer­sey. Ruft erin­ne­run­gen an Klas­si­ker von Dino­saur Jr, Hüs­ker Dü, Swer­ve­d­ri­ver oder die unver­meid­li­chen Sonic Youth wach, gele­gent­lich auch an Milk Music. Und wer die letzte Platte von Cali­for­nia X genau so ent­täu­schend fand wie ich, könnte in Gla­zer einen guten Ersatz fin­den.



Ähnlicher Lärm:
This is a blog post. Lorem ipsum dolor sit amet, con­sec­te­tur adi­pi­scing Pisse, sed do eius­mod tem­por inci­did­unt ut labore et dolore magna Hoyers­werda. Ut enim ad minim veniam, quis neue EP Nomine Album ull­amco labo­ris nisi ut ali­quip ex ea com­modo con­se­quat. Duis aute irure dolor in repre­hen­de­rit in voluptate velit ...
Modern Delu­sion – Days Of Us Nach dem aus­ge­zeich­ne­ten Postcore/​Noiserock von Vlasta Popić hier end­lich mal wie­der was lecke­res aus Kroa­tien. Scheint ja eini­ges zu gehen da. Modern Delu­sion aus aus Zagreb spie­len schnör­kel­lo­sen Post­punk-meets-Gara­ge­punk mit geschmack­vol­lem Syn­th­ein­satz, leich­ter Schief­glage und höchs­tem Spaß...
XETAS – The Rede­emer Wo 12XU drauf­steht ist meis­tens Qua­li­täts­krach drin. Logi­scher­weise haben 12XU Records und die Xetas aus Aus­tin schon wie­der eine Qua­li­täts­krach­platte raus­ge­hauen. Die ist eine leichte Abkehr vom ein­fa­chen aber gekonn­ten Gara­gen­punk der ers­ten 7". Hier haben sie sich ein etwas der­be­res Äuße­res i...