Mystery Date - New Noir

Mys­tery Date sind ein Trio aus Min­nea­po­lis und ihr ers­tes "rich­ti­ges" Album nach einem Tape und einem Sie­ben­zöl­ler ent­hält bis zum bers­ten mit mit­rei­ßen­den Hooks voll­ge­stopf­ten, power­pop­pi­gen Mod­punk, der natür­lich Erin­ne­run­gen an The Jam, Elvis Cos­tello oder auch Under­to­nes weckt. Die Hits kom­men hier Schlag auf Schlag, die Platte ist ein ein­zi­ger Voll­tref­fer.



Thank you, Fas­ter and Lou­der!


Ähnlicher Lärm:
Bleak­ness - Fro­zen Refuge Ent­schlos­sen wal­zen­der Punk­rock aus Nan­tes, Frank­reich. Der klingt etwas nach ande­ren hei­mi­schen Bands wie Tel­ecult oder Youth Avoi­ders, ver­mischt mit ein biss­chen Red Dons-Melan­cho­lie sowie den Lärm­at­ta­cken und Reib­ei­sen-Shouts von Taran­tüla. Fro­zen Refuge by Bleak­ness Fro­zen Refuge by Bl…
The Pam­pers - The Pam­pers Die­sem Blog fehlte bis­her noch eine ordent­li­che Gara­gen­rock-Dröh­nung. Wird jetzt nach­ge­lie­fert. Die New Yor­ker Band macht ihrem Namen alle Ehre und scheißt den lei­dens­ge­prüf­ten Hörer zwan­zig Minu­ten lang rück­sichts­los voll. Eine der kom­pro­miss­los rockends­ten Ver­öf­fent­li­chun­gen in letz­ter Zeit. Ich m…
Kicking Spit - Nega­tive Feed­back Jetzt erst­mal tief Luft holen, denn die­ser Post wird zwangs­läu­fig in einer ein­zi­gen Name­drop­ping-Orgie enden. Kicking Spit kom­men aus dem klei­nen Kuh­dorf New Brunswick im Bun­des­staat New Jer­sey und in so einer Umge­bung bleibt ja gerne mal die Zeit etwas ste­hen. Pas­send dazu klingt ihre Musik nach …