Hierophants - Pneumatic Drill

Und schon wie­der eine aus­ge­zeich­nete Gara­gen­punk 7" aus Aus­tra­lien, mit Leu­ten von Aus­mu­te­ants und Frow­ning Clouds an Bord. Die A-Seite ein flot­ter Post­punk-Klop­per-meets-Mid­tempo-Jam, die Rück­seite dann relaxt melan­cho­li­scher Psych-/Ga­ra­gen­pop.


Ähnlicher Lärm:
Neo Neos - Nuclear Group Neo Neos aus Min­nea­po­lis kön­nen auch ein­fach keine Minute still­sit­zen, haben jetzt bereits die sechste Ver­öf­fent­li­chung in weni­ger als sechs Mona­ten am Start. Dar­auf gibt sich ihr Garage Punk wie­der ein klei­nes Stück weni­ger abge­fuckt zuguns­ten erkenn­ba­rer Songs. Wenn sich die­ser Trend fort­setzt…
Witch Coast - Devil Vision Irgend­wie ist diese ziem­lich geile EP bis­her an mir vor­bei gegan­gen. Fuzz­punk und Noi­se­pop gibt's dar­auf zu hören, der stark an frühe Wav­ves oder No Age erin­nert, ver­mischt mit ein wenig Oh Sees-Psy­che­de­lia und der ange­nehm stump­fen Haudrauf-Gara­ge­n­äs­the­tik des ganz frü­hen Ty Segall. devil vi…
Girl Tears - Ten­sion Girl Tears aus Los Ange­les fackeln nicht lange rum, kei­ner der 12 Songs auf der EP dau­ert län­ger als eine Minute. Und mehr braucht guter Punk­rock - in die­sem Fall von der Gara­gen-beein­fluss­ten Sorte mit leich­tem Wipers-Ein­schlag - auch nicht um zu funk­tio­nie­ren. Warum sollte man denn noch drei­mal …