Deformity - Deformity 7"

Schön ange­fräs­ter Garage-Noise-Hard­core­punk aus New York, an dem Freunde von so Sachen wie etwa S.H.I.T., Lumpy And The Dum­pers, Prag, Raspberry Bulbs, Fol­ter­kel­lern und Wur­zel­be­hand­lun­gen gefal­len fin­den wer­den.


Ähnlicher Lärm:
So Stres­sed – Attrac­ted To Open Mouths Schön abge­fah­re­ner Noi­se­rock aus Sacra­mento, Kali­for­nien. Ein­deu­tig inspi­riert von alten Hel­den wie etwa The Jesus Liz­ard oder dem gan­zen Krem­pel der damals so auf Amphet­amine Rep­tile raus­kam. Aktu­ell könnte ich mal Pis­sed Jeans als grobe Ori­en­tie­rungs­hilfe anbie­ten. Dazu kom­men dann aber manch­mal...
Faux Fero­cious – Faux Fero­cious Der Sound die­ser Band aus Nash­ville ließ sich schon immer etwas schwer fest­na­geln und auch auf ihrer aktu­el­len EP geben zei­gen sich wei­ter­hin sehr wand­lungs­fä­hig, aber auch deut­lich gereift. Der Ope­ner Me and Johnny tobt sich auf einer Basis von psy­che­de­li­schem Post­punk aus, ange­rei­chert um Elem...
Ani­mal Lover – Stay Alive Auf ihrem aktu­ell­len Album neh­men die Noi­sero­cker aus Min­nea­po­lis etwas den Fuß vom Gas und kre­ieren stel­len­weise sehr abs­trakt-fra­gile Klang­kon­strukte, nur um dann im pas­sen­den Moment wie­der alles mit kal­ku­lier­ten Groo­ves platt zu wal­zen. Stay Alive 12" by Ani­mal Lover Stay Alive 12&qu...