Chicago Typewriter - Chicago Typewriter

Eine schöne Band­ein­rei­chung kam hier zuletzt an von die­sem Quar­tett aus Köln und Umge­bung. Ganz ehr­lich, unsere Region kommt mir meis­tens ziem­lich tot und abge­früh­stückt vor was inter­es­sante Krach­bands angeht und ich freue mich dann jedes mal um so mehr, wenn ich auf gute Sachen gesto­ßen werde, die nicht gerade aus Ber­lin oder Ham­burg (oder neu­er­dings auch: Stutt­gart) kom­men. Hier haben wir’s mit ein­gän­gi­gem Noise-/Al­ter­na­tive Rock zu tun, der schein­bar irgend­wann in den spä­ten Neun­zi­gern die Zeit­ma­schine betre­ten und die fal­sche Abfahrt genom­men hat. Mit deut­li­chen Grunge­ein­flüs­sen und einem Hauch alter BluNoise-Schule. Nice.



Ähnlicher Lärm:
Tai­wan Hou­sing Pro­ject – Tai­wan Hou­sing Pro­ject 7″ Der­ber, dis­so­nan­ter Post­punk aus Phil­adel­phia mit jeder Menge noi­si­gem Dreck unter den Fin­ger­nä­geln. Tai­wan Hou­sing Pro­ject 7" EP by Tai­wan Hou­sing Pro­ject
King Azaz – Tun­nels Gefal­len an Gla­zer gefun­den? Das Duo King Azaz aus Phil­adel­phia schlägt in eine ähn­li­che Kerbe, gibt sich aber noch ein gan­zes Stück roher und unge­schlif­fe­ner. Wie­der ein­mal drän­gen sich Dino­saur Jr und Sebadoh als ver­glei­che auf, dies­mal aber mit so eini­gen Aus­läu­fern in Rich­tung Grunge und Noi...
STNNNG – Vete­rans Of Plea­sure Das fünfte Album der Band aus Min­nea­po­lis ist ein unauf­halt­sam vor­wärts drü­cken­des Noi­se­rock-Spek­ta­kel aller­ers­ter Güte mit gele­gent­li­chen Post­core/-punk-Ein­spreng­seln. Etwas mehr Touch&Go als AmRep im Blut, agie­ren Kopf und (Wut im) Bauch gleich­be­rech­tigt als Trieb­fe­der. Das ist ordent­lich kant...