Mands - 15/6/2014

Ein defi­ni­ti­ves Noise-/Post­punk-High­light des jun­gen Jah­res ist die­ses Tape, auf Misery Loves Co. erschie­nen. Die Drums bedient bei die­sem Trio aus Mont­real nie­mand ande­res als Ought’s Tim Keen, was aber kei­nes­falls von den rohen Kra­ch­e­rup­tio­nen der bei­den Sai­ten­quä­le­rin­nen ablen­ken sollte. Was die drei hier für einen aus­schwei­fen­den aber doch immer von tigh­ten Groo­ves getra­ge­nen Kra­wall los­tre­ten ist ein ech­ter Genuss. Wie dem Cover unschwer zu ent­neh­men ist, wurde das ganze in zwei lan­gen Takes ein­ge­prü­gelt, ent­spre­chend unge­fil­tert und direkt kommt der dre­ckige Punch die­ser gut geöl­ten Band rüber. Das ist Noi­se­rock in kom­pro­miss­lo­ser Form, aber befreit von allen bil­li­gen Posen. Ehr­lich, bru­tal, emo­tio­nal und ver­stö­rend.



Ähnlicher Lärm:
Arrotzak – Lurzoru Hot­z­etik Strai­ght nach vorne gehen­des (Post-)Punkgedöns auf dem zwei­ten Lang­spie­ler der Band aus San Sebas­tián, Spa­nien. Das erin­nert mal an eine trüb­se­li­gere Vari­ante der Red Dons, Short Days oder Tel­ecult, im Tempo gedros­selte Ner­vo­sas, an The Est­ran­ged oder einen Hauch von Cri­mi­nal Code. Lurzoru...
Cham­pion Lover – Take One Neue EP der Noi­sero­cker aus Toronto. Die neuen Songs set­zen den schö­nen Kra­wall des letzt­jäh­ri­gen Albums fort, sind aber ein gan­zes Stück kom­pak­ter - um nicht zu sagen: pop­pi­ger - als zuvor. Gefällt. Take One by CHAMPION LOVER
TV Ghost – Cold Fish Eine an den Ner­ven zer­rende Mischung spielt diese Band aus Lafay­ette, Indiana. Bestehend aus Ver­satz­stü­cken von Noi­se­rock und Post­punk, mit einem leich­ten Anflug von Indus­trial. Eine gewisse Nähe zu Spray Paint ist gele­gent­lich fest­zu­stel­len. Cold Fish by TV Ghost Cold Fish by TV Ghost Co...