Cowards - World Champions in Male Chastity

Sehr wand­lungs­fä­hi­ger Noi­se­rock von einem Trio aus Van­cou­ver. Größ­ten­teils bil­den repe­ti­tive, leicht Math-infi­zierte Post­punk-Groo­ves das Fun­da­ment auf dem sich die atmo­sphä­ri­schen Gitar­ren-Tex­tu­ren aus­brei­ten dür­fen, ansons­ten ist es aber schwer die Musik auf eine hand­voll bekann­ter Refe­ren­zen her­un­ter zu bre­chen. Viel mehr lie­fern sie eine zeit­lose und doch sehr gegen­wär­tig klin­gende Ver­schmel­zug von Jahr­zehn­ten Genre-Geschichte, erstaun­lich kom­pakt und doch mit ordent­lich Biss.


Thank you, Pro­cu­re­ment Records!


Ähnlicher Lärm:
Anxiety – Wild Life 7″ Auf der ihrer neuen 7" set­zen die Punks aus Glas­gow naht­los ihre ange­pisste Ver­schmel­zung von dis­so­nan­tem Post- und räu­di­gem Hard­core­punk fort, die schon auf ihrem letzt­jäh­ri­gen Album sehr zu über­zeu­gen wusste. Wild Life 7" by Anxiety Wild Life 7" by Anxiety Wild Life 7" by...
Mar­riage + Can­cer – Demons­tra­ti­ons II Einen ganz schö­nen Stil­wan­del haben Mar­riage + Can­cer aus Port­land seit ihrer letz­ten 7" hin­ge­legt. War dar­auf noch psy­che­de­li­scher Indie­rock zu hören, gibt's auf ihrer neuen EP der­ben Noi­se­rock auf die Ohren. DEMONSTRATIONS ll by Mar­riage + Can­cer DEMONSTRATIONS ll by Mar­riage + Can­cer D...
Soggy Creep – Drag The Well Soggy Creep kom­men aus Olym­pia, Washing­ton. Zwei mal hüb­scher Post­punk auf die­ser (Digital-)Single: Ein­mal druck­voll vor­wärts wal­zend, ein­mal zäh­flüs­sig und stock­dus­ter. Drag the Well by Soggy Creep