Black Planet - Female Hysteria

Die­ses Trio aus Cin­cin­nati fabri­ziert aus­ge­zeich­net abge­fuz­z­ten Lärm irgendwo im Span­nungs­feld zwi­schen Gara­gen­punk, noise-las­ti­gem Post­punk und abge­han­ge­nem Fuzz­pop, der von Anfang bis Ende einen unge­zähm­ten DIY-Spi­rit ver­strömt.



Ähnlicher Lärm:
Liquor Store – In the Gar­den Diese fünf Spa­cken kom­men aus Plau­der­ville im Bun­des­staat New Jer­sey und erfül­len so ziem­lich jedes Kli­schee das man mit ihrer Her­kunft in Ver­bin­dung brin­gen könnte. Schmie­rig geben sie sich auf ihrem zwei­ten (?) Long­player, ver­sof­fen und abge­fuckt, aber in ihrer Ein­fach­heit und Ehr­lich­keit doch z...
Lon­gings – Lon­gings Schön ener­gisch und ein­gän­gig gera­de­aus rocken­der Post­punk aus Amherst, Mas­sa­chu­sets mit einer guten Schau­fel Noise-Dreck oben­drauf. Lon­gings by Lon­gings Lon­gings by Lon­gings Lon­gings by Lon­gings
Shark Toys – Laby­rinths Das dritte Album der Shark Toys aus Los Ange­les klingt im ers­ten Moment nach einer wei­te­ren Post­punk-infi­zier­ten Gara­gen­band á la Useless Eaters, UV Race oder Par­quet Courts. Was ja auch schon nicht schlecht ist. Bein zwei­ten hin­hö­ren fal­len dann aber eher Ein­flüsse auf, die ganz klar eini­gen al...