Sewers - Chain Of Command

Abge­fuck­ter Weirdo-Post-/Ga­ra­gen­punk aus Bris­bane. Woher aus sonst? Man könnte Par­al­le­len zu so unter­schied­li­chen Bands wie Swell Maps, Feed­time, Scratch Acid, Butt­hole Sur­fers oder Bir­th­day Party zie­hen, aber alle diese Ver­glei­che ste­hen doch eher auf wacke­li­gen Bei­nen.


Ähnlicher Lärm:
Sick Thoughts - Songs About People You Hate Sick Thoughts, die Band um Front­mann DD Owen, ist wohl mit­un­ter eine der pro­duk­tivs­ten Song­schleu­dern der aktu­el­len Gara­ge­punk-Szene; die For­ma­tion hat in den ver­gan­ge­nen vier Jah­ren neben ihrem Debüt­al­bum gleich eine zwei­stel­lige Num­mer an EPs und 7"s raus­ge­hauen. Der gute Mann hat im ver­gan­gen…
Struc­ture - Struc­ture Auf die­ser EP einer Band aus Brigh­ton bekommt man Post Punk mit einer ange­neh­men Rum­pel-Ästhe­tik auf die Ohren. Das kann mal an alte Rank/​Xerox, Ita­lia 90 oder Nega­tive Space erin­nern, ver­ein­zelt (ganz beson­ders in Dull) kommt auch mal ein gewis­ser Live Skull-Vibe auf. STRUCTURE ep by Structu…
Spodee Boy - Red State Das Solo­pro­jekt eines gewis­sen Con­nor Cum­mins aus Nash­ville beschert auf die­sem Tape abge­fuck­ten Garage Punk in bes­ter Lo-Fi Home­re­cord­ing-Ästhe­tik. Das klingt mal nach einer ultra-dre­cki­gen Vari­ante von The UV Race, in ande­ren Momen­ten reicht das Zeug sehr nah an den WTF-Gehalt einer durch­schni…