Meatbodies - Meatbodies

Gara­gen­rock der etwas popu­lä­re­ren Mach­art, aber in rich­tig gut. Meat­bo­dies aus Los Ange­les sind eine wei­tere Band von Chad Ubo­vich, der ja bereits bei Fuzz mit am Werk ist und auch in den Bands von Ty Segall und Mikal Cro­nin mit­mischt. So in etwa klingt das dann auch. Die schwe­ren mid­tempo-Groo­ves von Fuzz tref­fen auf die flot­ten Gara­gen­punk­bre­cher aus Ty Segalls Slaugh­ter­house-/Twins-Phase, abge­run­det durch etwas an Thee Oh Sees erin­nernde Psy­che­de­lia.



Ähnlicher Lärm:
The Cult Of Lip – Right Now Psy­che­de­li­scher Lärm aus Min­nea­po­lis, der sich irgendwo zwi­schen Fuzz­pop und Shoegaze-beein­fluss­tem, noi­selas­ti­gem Post­punk á la A Place To Bury Stran­gers ein­ord­nen lässt. Right Now by the Cult of Lip Right Now by the Cult of Lip Right Now by the Cult of Lip
Great Wes­tern Plain – Elastic Smile Eine sehr inter­es­sante und eigen­wil­lige Ver­öf­fent­li­chung haben Great Wes­tern Plain aus Port­land da raus­ge­hauen, die sich mal wie­der jeder Kate­go­ri­sie­rung ver­wei­gert. Zusam­men­fas­send kann man sagen, das sie eine Vor­liebe für aus­la­dende Jams und relaxte, flä­chige Gitar­renar­ran­ge­ments haben. Im Laufe...
Kalei­do­scope – Vol. 2 No. 1 7″ Eine explo­sive wie auch uner­war­tete Mischung lie­fert diese new yor­ker Band auf einer exzel­len­ten 7" ab. Um drei Ecken gedach­ter Hard­cor­punk, in psy­che­de­li­schen Nebel ver­hüllt und um Ele­mente aus Gara­ge­punk und Noise ange­rei­chert. Vol. 2 No. 1 7" by Kalei­do­scope