Paul Jacobs - Do It Again

Die explo­sivste ein-Mann-DIY-Band aus dem kana­di­schen Wind­sor hat jetzt neues Per­so­nal bekom­men. Ver­mut­lich. Der gute Mann schweigt sich näm­lich dar­über aus, wer außer ihm selbst noch an der Platte betei­ligt war. Jeden­falls sind hier viele sei­ner stärks­ten Cuts von den bis­he­ri­gen Alben zum ers­ten mal in vol­ler Band­be­set­zung zu bestau­nen. Das wirkt natür­lich alles gering­füh­lig polier­ter, hat nicht ganz so den dre­cki­gen Charme des alten Krem­pels. Dafür erstrah­len seine mini­ma­lis­ti­schen, schnör­kel­lo­sen Gara­gen­hym­nen in einem ganz neuen Glanz, mit mit zusätz­li­chem Feuer unter den Klö­ten. Pflicht­pro­gramm für Freunde des gepfleg­ten Gara­gen­krachs.




Ähnlicher Lärm:
Mar­vin Berry & The New Sound - Boot­leg Auch wenn es viel­leicht etwas ver­nied­li­chend bis abwer­tend klingt, Boot­leg, das Debüt­al­bum der Band aus Brook­lyn NY ist ein­fach eine schöne, spa­ßige Platte. So alle paar Wochen kommt mir mal wie­der so eine unwi­der­steh­li­che Power­pop-Scheibe unter, mit einem Sound der so alt ist, dass meine Eltern s…
Bro­ken Arm - Life Is Short Ein explo­si­ves und unge­mein rocken­des Gemisch aus Gara­gen­ein­flüs­sen, Post­punk/-core und Noi­se­rock hauen uns Bro­ken Arm aus Leeds auf ihrem zwei­ten Album sehr gekonnt um die Ohren. Das star­tet mit einem lupen­ri­nen Riff aus dem Stoo­ges-Insol­venz­be­stand und ent­wi­ckelt sich dann wei­ter zu einer Mela…
Wire­heads - Light­ning Ears Seit eini­gen Jah­ren ste­hen die Wire­heads aus Bris­bane jetzt schon für einen aus­ge­spro­chen kru­den Sound, der klingt als würde er jeden Moment in sich zusam­men fal­len und der auf seine ganz unver­wech­sel­bare Art Ele­mente aus Garage Rock, Proto-, Post- und Art Punk ver­mengt. Es tref­fen Ver­satz­stü­cke…