Feature & Slowcoaches - Tourists (Split EP)

Hüb­sche Split­ver­öf­fent­li­chung anläss­lich einer zu die­sem Zeit­punkt bereits been­de­ten UK-Tour der bei­den Bands. Die geben jeweils zwei neue Kost­pro­ben von ihrem Fuz­zi­gen Indie-/Punk­rock zum bes­ten. Dann for­dern sie zu einem gepfleg­ten Cover-Duell auf, bei dem sie sich jeweils an einem Klas­si­ker von Wire die Zähne aus­bei­ßen. Dabei stel­len sich beide Bands nicht blöd an, aber ich finde Fea­ture haben da eine halbe Nasen­länge Vor­sprung. 🙂



Ähnlicher Lärm:
Thigh Mas­ter - Early Times Wun­der­bar daher­ge­schram­mel­ter Indie­rock aus Bris­bane. Man darf sich ruhig an so unter­schied­li­che Bands wie Archers Of Loaf, Super­chunk, The Wed­ding Pre­sent oder Gui­ded By Voices erin­nert füh­len. Early Times by Thigh Mas­ter Early Times by Thigh Mas­ter Early Times by Thigh Mas­ter Early Tim…
Ter­ro­rista - Soft­push Auf ihrer neuen EP hat das Krach­duo aus Toronto unüber­seh­bar am Song­wri­ting gefeilt. Das ist diese sonst schein­bar aus­ge­stor­bene Art von leicht Emo­fi­zier­tem Indie­rock, der schwel­ge­risch bis eupho­risch die Fäuste in die Luft reckt ohne dabei in die Kitsch­falle zu tap­pen. Soft­push EP by Ter­rori…
Hag Face & Baby­sit­ter - Split Die Kra­wall­schlä­ge­rin­nen Hag Face aus Cal­gary, Alberta waren hier ja auch schon mal ver­tre­ten. Ihre zwei Songs auf die­ser Split­scheibe sind so derbe und schmerz­frei wie schon von älte­ren Ver­öf­fent­li­chun­gen gewohnt. Ebenso gut ist der Song von Baby­sit­ter: Vor sich hin schur­fen­der Fuzz- und Noi­ser…