Teenanger - E P L P

Die Gara­gen­post­pun­ker Teen­an­ger aus Toronto legen ein recht zügi­ges Arbeits­tempo vor. Ziem­lich ganau ein Jahr nach dem aus­ge­zeich­ne­ten Sin­gles Don’t $ell haben sie jetzt ihre aktu­elle LP, EP oder EPL oder watt auch immer für’n Dings am Start. Und genau wie schon auf dem Vor­gän­ger kann man hier wie­der eine gra­du­elle Ver­fei­ne­rung der Rezep­tu­ren beob­ach­ten. Der Noise ist wei­ter in den Hin­ter­grund getre­ten und ein bes­ser kana­li­sier­ter Ener­gie­haus­halt erlaubt es ihnen die Füße öfter mal vom Gas- und Fuzz­pe­dal zu las­sen, ohne dabei an Druck ein­zu­bü­ßen.


emu­sic
iTu­nes
Ama­zon
7digital

Thank you, Impose Maga­zine!


Ähnlicher Lärm:
The Loya­lists – First of the Mohi­cans Loya­lists, eine frisch geschlüpfte Band aus dem kali­for­ni­schen Oak­land, zei­gen sich auf ihrem ers­ten Album schon erstaun­lich aus­ge­reift. Es gibt stark ange­blues­ten Noiserock/​Postpunk mit häu­fi­gem Cello-Ein­satz zu bestau­nen, der vor allem durch seine Kon­se­quenz über­zeugt. Erin­nert stel­len­weise an d...
Cure­light Wounds – Con­stant Mind Die aktu­elle EP die­ser New Yor­ker Band gefällt mit einem Sound, der gekonnt Ele­mente aus 90er Indie­rock und Shoegaze ver­mischt und von einem kräf­ti­gen Post­punk-Motor vor­an­ge­trie­ben wird. Die alten Swer­ve­d­ri­ver ruft das ins Gedächt­nis oder - wie z.B. im Noi­se­pop-High­light Hot House - frühe Wav­ves...
Amyl And The Snif­fers – Big Attrac­tion Der zweite EP der Band aus Mel­bourne bringt schö­nen Gara­ge­punk mit aus­ge­präg­ter 77er Kante zu Gehör. Big Attrac­tion by Amyl and the Snif­fers Big Attrac­tion by Amyl and the Snif­fers Big Attrac­tion by Amyl and the Snif­fers Big Attrac­tion by Amyl and the Snif­fers