Cayetana - Nervous Like Me

Ok, hier ist mal ’ne Platte, der ver­mut­lich bald grö­ßere Auf­merk­sam­keit zukom­men wird; die Hype­ma­schine (ja, genau!) ist schon warm gelau­fen. Und zurecht, Cayetana aus Phil­adel­phia decken nicht nur erfolg­reich den Bedarf an der sel­ten gewor­de­nen Art von intro­spek­ti­vem und doch ernst zu neh­men­dem Indie­rock mit pun­ki­ger Kante (dan­kens­wer­ter Weise wis­sen sie dabei abge­dro­sche­nes Emo­ge­flenne zu umschif­fen), son­dern sie legen dabei auch noch ein durch­ge­hend bemer­kens­wer­tes Song­ni­veau an den Tag. Aktu­ell fal­len mir da höchs­tens Res­to­ra­ti­ons, Swea­rin‘ oder Big Eyes als eher hin­kende Ver­glei­che ein. Klar ist das alles an und für sich ein alter Hut und sicher gibt’s der­zeit so einige Bands mit ’nem ähn­li­chen Sound­ge­wand, aber kaum eine die ich qua­li­ta­tiv erwäh­nens­wert fände.



Ähnlicher Lärm:
Dogs At Large – It’s Not­hing I’d Wear Auf dem aktu­el­len Tape die­ses Trios aus Chi­gago macht sich wun­der­bar melan­cho­li­scher Indierock/​Powerpop breit. it's not­hing I'd wear by Dogs At Large it's not­hing I'd wear by Dogs At Large it's not­hing I'd wear by Dogs At Large it's not­hing I'd wear by Dog...
Chris­tian Fit­ness – This Taco Is Not Cor­rect Future Of The Lef­t/Ex-Mclusky Front­mann Andrew Fal­k­ous hat mal wie­der einen neuen Lang­spie­ler sei­ner ima­gi­nä­ren Band Chris­tian Fit­ness raus, wie gewohnt zum äußerst fai­ren Preis bei Band­camp zu bekom­men. Auch musi­ka­lisch hat sich hier nicht viel gedreht, wer sein bis­he­ri­ges Solo­werk oder seine a...
Steve Ada­myk Band – Grace­land Das ist bereits das fünfte Album der Gara­ge­pun­ker aus Ottawa und erneut ist es ein gesun­der Hau­fen arsch­tre­ten­der Rocker, getra­gen von lupen­rei­nen Power­pop-Melo­dien. Dürfte unter ande­rem Freunde von Radioac­tivity in Ver­zü­ckung brin­gen. Steve Ada­myk Band - Grace­land LP by Dirt­nap Records Stev...