Cayetana - Nervous Like Me

Ok, hier ist mal 'ne Platte, der ver­mut­lich bald grö­ßere Auf­merk­sam­keit zukom­men wird; die Hype­ma­schine (ja, genau!) ist schon warm gelau­fen. Und zurecht, Caye­tana aus Phil­adel­phia decken nicht nur erfolg­reich den Bedarf an der sel­ten gewor­de­nen Art von intro­spek­ti­vem und doch ernst zu neh­men­dem Indie­rock mit pun­ki­ger Kante (dan­kens­wer­ter Weise wis­sen sie dabei abge­dro­sche­nes Emo­ge­flenne zu umschif­fen), son­dern sie legen dabei auch noch ein durch­ge­hend bemer­kens­wer­tes Song­ni­veau an den Tag. Aktu­ell fal­len mir da höchs­tens Res­to­ra­ti­ons, Swea­rin' oder Big Eyes als eher hin­kende Ver­glei­che ein. Klar ist das alles an und für sich ein alter Hut und sicher gibt's der­zeit so einige Bands mit 'nem ähn­li­chen Sound­ge­wand, aber kaum eine die ich qua­li­ta­tiv erwäh­nens­wert fände.



Ähnlicher Lärm:
Fist City - Ever­ything Is A Mess Melo­di­scher Post­punk mit melan­cho­lisch ver­träum­ten C86-Power­pop/­Proto Shoegaze-Ele­men­ten und ein biss­chen Surf-Vibe aus dem Städt­chen Leth­bridge in der kana­di­schen Pro­vinz Alberta. Die letzte Platte von denen fand ich noch ziem­lich unaus­ge­reift, hier sind sie aber mit stär­ke­rem Song­ma­te­rial und …
Tide­land - Lull Shoegaze-Bands gibt's der­zeit mal wie­der wie Sand am Meer. Gute Schoegaze-Bands muss man aber noch genau so mit der Lupe suchen wie schon vor so zehn Jah­ren, als das Genre noch nicht ins öffent­li­che Bewusst­sein zurück­ge­hypt wurde und als eher tot galt. Zu den durch­aus vor­han­de­nen hörens­wer­ten Band…
Wrong Hole - 2012 Die­ses Trio aus Toronto sperrt unter ande­rem Mit­glie­der der Gara­gen­post­pun­ker Teen­an­ger und den Hard­core­spaß­vö­geln Bru­tal Knights zusam­men in einen Pro­be­raum. Das End­re­sul­tat ist stu­pi­der bis schmerz­freier Fuzz­punk für die Momente wenn Dro­gen allein nicht mehr aus­rei­chen. 2012 by Wrong Hole 20…