Lumpy and The Dumpers - Collection

Wun­der­bar abar­ti­ger Noi­se­punk aus St. Louis. Wie der Titel schon andeu­tet, han­delt es sich hier um eine Com­pi­la­tion ihrer bis­he­ri­gen Sin­gles & Demos, die seit 2012 erschie­nen sind. Der Mann (daran besteht kein Zwei­fel) auf dem Cover gibt die Marsch­rich­tung schon ganz gut vor. Das ist so unglaub­lich pri­mi­tiv, ran­zig und geil, das kann pro­blem­los mit den assi­gen Krach­at­ta­cken von Soup­cans, Vul­ture Shit oder Strange Attrac­tor mit­hal­ten. Und das ist wohl erst der Anfang…



Ähnlicher Lärm:
R. Clown – Doc Told Us to Meet at 5029 York Blvd. for a& ... Die fluffi­gen Synth-Gara­gen­vi­bes auf die­sem schnie­ken Tape kamen mir auf Anhieb bekannt vor und aus­nahms­weise lag ich mit mei­ner Ver­mu­tung sogar rich­tig: Wir haben es hier mit einer wei­te­ren - dies­mal etwas Synth-las­ti­ge­ren - Band um S.B.F.- und Race Car-Front­mann Ray­mond Schmidt zu tun. Ihre er...
Kaviar Spe­cial – Kaviar Spe­cial Kaviar Spe­cial aus Ren­nes, Frank­reich, spie­len spa­ßi­gen Gara­gen­punk der pri­mi­ti­ven, kon­ser­va­ti­ven Sorte. Sie schaf­fen es hier drei­zehn mal mit Erfolg, einem diese uralten Riffs mit einer der­ar­ti­gen Über­zeu­gung um die Ohren zu hauen, dass man sofort ver­gisst, wie oft man jedes davon schon gehört ha...
Aeropar­que – Aeropar­que EP Aus­ge­spro­chen char­man­ter Emo­punk aus San­tiago, Chile. Aeropar­que EP by Aeropar­que Aeropar­que EP by Aeropar­que