Qualm - Passive
Abge­fuck­tes Hard­core­zeugs aus Ams­ter­dam ohne irgend­wel­chen neu­mo­di­schen Bull­shit, dafür aber mit eini­gen locke­ren Schrau­ben und einer gehäuf­ten Sup­pen­kelle voll Noise. Und groß­ar­ti­gen Lyrics wie etwa „Grrrlmwwh drrrr Daaaaaaaah!“ oder „Rawrrrrl murrrwl Bluuuuumbl!“. Die Ein­ord­nung in’s kor­rekte Sub­genre über­las­sen wir mal dem Ord­nungs­amt. Ja, Hard­core Punk kann immer noch was, wenn er sich ab und zu mal den Stock aus’m Arsch zieht.


Thank you, The Ele­men­tary Revolt!


Ähnlicher Lärm:
Royal Hea­da­che – High End­lich ist es da, das zweite Album der groß­ar­ti­gen Soul-infi­zier­ten Gara­gen­combo aus Syd­ney. Klingt nicht viel anders als das starke Debüt, aber sowohl das Song­wri­ting als auch die Pro­duk­tion haben einen neuen Fein­schliff abbe­kom­men. Die Songs neh­men sich jetzt manch­mal auch etwas zurück und si...
Big Heet – On A Wire Der die­ses Jahr aus der Taufe geho­bene Tape Club des New Yor­ker Labels Explo­ding In Sound hat mich vor kur­zem ja schon mit dem groß­ar­ti­gen Tape von Mil­ked sehr beein­druckt. Auch die neu­este Kas­set­ten­ver­öf­fent­li­chung der Bude weiß mir durch­aus zu gefal­len. Die kommt von von Big Heet aus Tal­la­hass...
Big French – Down­town Run­nin Ganz kru­des Zeug von die­ser New Yor­ker Band. Zach Phil­lips von Blan­che Blan­che Blan­che ist mit an Bord, und wer mit des­sen Haupt­pro­jekt ver­traut ist weiß jetzt schon, dass er sich über gar nix wun­dern darf. Hier haben wir eine Platte vol­ler psy­che­de­li­schem Pro­gres­sive-Glam-Punk-Noise-Post-Pop-irge...