Hand Of Dust - Walk In White 7"
Die Kopen­ha­ge­ner Szene mal wie­der. Die Anfang des Jah­res erschie­nene Wit­hout Grace or Glory EP die­ser Band klang noch wie eine etwas unspek­ta­ku­läre, wenn auch viel­ver­spre­chende Vari­ante der getra­ge­nen Bal­la­den von Lower's zwei­ter 7" "Someone's Got It In For Me /​ But There Has To Be More", aber mit ihrem neuen Sie­ben­zoll­dings tre­ten Hand Of Dust ein­drucks­voll aus deren Schat­ten her­aus. Walk in White ist ein Atmo­sphä­risch dich­tes und aus­ge­fuchs­tes Biest von einem Song, der sich bös­ar­tig in den Hirn­win­dun­gen fest­beißt.


Ähnlicher Lärm:
Cure­light Wounds - Con­stant Mind Die aktu­elle EP die­ser New Yor­ker Band gefällt mit einem Sound, der gekonnt Ele­mente aus 90er Indie­rock und Shoegaze ver­mischt und von einem kräf­ti­gen Post­punk-Motor vor­an­ge­trie­ben wird. Die alten Swer­ve­dri­ver ruft das ins Gedächt­nis oder - wie z.B. im Noi­se­pop-High­light Hot House - frühe Wav­ves…
Ste­fan Chris­ten­sen - Empty Pla­teaus Das neu­este Tape von Beef Jerk-Front­mann Ste­fan Chris­ten­sen ist sein sta­che­ligs­ter Out­put bis­her. Post-/pro­to­pun­ki­ger Indie­rock in Form von zwei kom­pak­ten Rockern und zwei aus­ufern­den Jams. Empty Pla­teaus by Ste­fan Chris­ten­sen & Fri­ends Empty Pla­teaus by Ste­fan Chris­ten­sen & Fri­end…
Mono No Aware - The Shape Of Your Head Auf Spar­flamme vor sich hin köcheln­der Post­punk aus Mont­real mit deut­li­chen Noise- und Math­rock-Frag­men­ten. The Shape of Your Head by Mono No Aware The Shape of Your Head by Mono No Aware The Shape of Your Head by Mono No Aware