Vulture Shit - The Joys of Employment 7"
Hoch­en­er­ge­ti­scher Noi­se­punk aus New York, der auf hohem Niveau vor­wärts bret­tert wie eine rake­ten­ge­trie­bene Dampf­walze. Das birgt zwar keine beson­de­ren Über­ra­schun­gen, wird aber Freunde der ver­wand­ten Gen­res in seli­ges Froh­lo­cken ver­set­zen.

Thank you, Gimme Tin­ni­tus!


Ähnlicher Lärm:
Amyl And The Snif­fers – Big Attrac­tion Der zweite EP der Band aus Mel­bourne bringt schö­nen Gara­ge­punk mit aus­ge­präg­ter 77er Kante zu Gehör. Big Attrac­tion by Amyl and the Snif­fers Big Attrac­tion by Amyl and the Snif­fers Big Attrac­tion by Amyl and the Snif­fers Big Attrac­tion by Amyl and the Snif­fers
Play­boy – Cele­bra­tion Play­boy aus Laval, Que­bec, Kanada besche­ren auf die­ser EP einen hüb­schen Post­pun­k/­Noi­se­rock-Hybri­den mit pro­mi­nen­tem Saxo­phon­ein­satz. Und erkenne ich da eine Wel­come To Night Vale-Refe­renz in den Song­ti­teln? Wahr­schein­lich nur Zufall. Cele­bra­tion by Play­boy Cele­bra­tion by Play­boy Celeb­rat...
Taran­tüla – Taran­tüla Taran­tüla kom­men aus Chi­cago und es spie­len ehe­ma­lige Mit­glie­der von Cülo mit; die aktu­elle EP der Band ist hier­zu­lande mal wie­der bei ETT zu bekom­men. Dar­auf geht's ohne über­flüs­sige Schnör­kel sofort zur Sache mit ordent­lich drü­cken­dem, strai­gh­tem Punk­rock und einem klei­nen Hard­core-Anteil, dem...