Action Beat + G.W. Sok - A Remarkable Machine
Action Beat sind eine Noi­se­truppe aus dem bri­ti­schen Bletch­ley, bestehend aus drei oder mehr Drum­mern und noch mal rund dop­pelt so vie­len Dick- und Dünn­sai­ten­quä­lern. Als ob das noch nicht genug des Krach- und Chaos­po­ten­zi­als wäre, haben sie sich für ihre aktu­elle Ver­öf­fent­li­chung mit G.W. Sok, dem Front­mann der nie­der­län­di­schen Jazz­core-Legende The Ex zusam­men­ge­tan. Und was dabei am Ende her­aus­kommt braucht sich kei­nes­wegs hin­ter deren Out­put zu ver­ste­cken. Das ist zeit­lo­ser, expe­ri­men­tel­ler Noi­se­rock irgendwo zwi­schen gaa­anz frü­hen Sonic Youth, früh­neun­zi­ger Touch and Go (ins­be­son­dere z.b. Flour) und AmRep-Zeugs, etwas Post-/Ma­th­core und auch deut­li­chen Spu­ren der japa­ni­schen Kol­le­gen á la Bore­doms oder Merz­bow. Gro­ßer Sport ist das.

emu­sic
Ama­zon
iTu­nes

Thank you, Sonic Masala!


Ähnlicher Lärm:
Bro­ken Prayer - Mis­an­thropo­centric AKA Droid's Blood Diese Band aus Chi­cago spielt eine sehr erfri­schende Auf­fas­sung von Hard­core­punk, getränkt in simp­len Noi­se­rock und Gara­gen­punk. In Kom­bi­na­tion mit den sägen­den Syn­ths klingt das wie über­tak­tete Aus­mu­te­ants mit ordent­lich Hard­core-Feuer unter'm Arsch. Mis­an­thropo­centric AKA Droid's Blood …
Pale Heads - Head­less Pale Heads aus Mel­bourne schmet­tern sehr gekonnt eine abwechs­lungs­reu­che Melange, bestehend aus Noi­se­rock und Post­core der spä­ten 80er bis mitt­le­ren 90er und ein wenig Post­punk, der eher aus der Gegen­wart zu kom­men scheint, gar­niert mit ein paar strai­gh­ten Punk­ro­ckern und ton­nen­weise High­lights.…
Tongue Party & USA Nails - Split 7" Eigent­lich bin ich ja kein gro­ßer Freund die­ser Spiel­art von Noise Rock, die sich über­wie­gend aus dem stark begrenz­ten Pool von aus­ge­lutsch­ten Sludge- und Stoner-Riffs bedient. Eine beson­ders ener­gi­sche Per­for­mance kann aber so eini­ges wett­ma­chen und Tongue Party aus Min­nea­po­lis wis­sen eine solc…