Clouder - Sister Raygun
Diese New Yor­ker Combo darf ruhig noch etwas mehr Auf­merk­sam­keit bekom­men. Nach einer bei­nahe-Auf­lö­sung und einer lan­gen Pause bringt uns Flee­ting Youth Records jetzt ihr zwei­tes Album, und das ist ein ech­tes Pracht­stück gewor­den. Musi­ka­lisch bewegt sich das zwi­schen an Gui­ded By Voices und Repla­ce­ments erin­nern­den Indierock/​Powerpop, und etwas düs­te­rem Psych-/Re­tro­rock mit einer ange­nehm gara­gi­gen Kante. Getra­gen von 10 über­zeu­gen­den Songs, schö­nen Gitar­renar­ran­ge­ments und der cha­ris­ma­ti­schen Stimme von Sän­ger Eric Gil­strap, der zwi­schen­durch auch mal einen gera­dezu Gothic-arti­gen Vibe ein­zu­brin­gen ver­mag.