Life Model - Life Model EP
Und wie­der 'ne ziem­lich coole Shoega­zer-Band, aus Glas­gow dies­mal. Zur Abwechs­lung sind heute Ride der prä­gende Ein­fluss, oder auch Slow­dive mit deut­lich mehr Wumms. Und der eine oder andere plü­schige Dream­pop-Moment erklärt sich damit ja von selbst. Trotz­dem keine seichte Ein­schlaf­mu­sik, groovt sich stel­len­weise sogar rich­tig den Arsch ab.

Album Stream:

Vis­cera­lity Records

Thank you, Fuzzy Logic!


Ähnlicher Lärm:
Sunshine & The Rain - In The Darkness Of My Night Auf ihrem ers­ten Album fabri­zie­ren Sunshine And The Rain aus Oak­land Fuz­z­ge­trie­be­nen Power­pop, der es sich sti­lis­tisch ziem­lich genau auf der Schwelle zwi­schen dem Proto-Shoegaze frü­her Jesus And Mary Chain und den Bands der ers­ten Shoegaze-Genera­tion in den spä­ten Acht­zi­gern bequem macht. Dabei…
93millionmilesfromthesun - Vic­tory Is Ours Die Shoega­zer aus dem bri­ti­schen Don­cas­ter sind jetzt auch schon ein gutes Jahr­zehnt aktiv und warum sie an die­ser Stelle bis­her noch nicht auf­ge­taucht sind, kann ich mir im nach­hin­ein auch nicht so ganz erklä­ren. Bezüg­lich ihrer neu­es­ten EP (eigent­lich schon ein Album, gemes­sen an der Spiel­zeit…
Cure­light Wounds - Con­stant Mind Die aktu­elle EP die­ser New Yor­ker Band gefällt mit einem Sound, der gekonnt Ele­mente aus 90er Indie­rock und Shoegaze ver­mischt und von einem kräf­ti­gen Post­punk-Motor vor­an­ge­trie­ben wird. Die alten Swer­ve­dri­ver ruft das ins Gedächt­nis oder - wie z.B. im Noi­se­pop-High­light Hot House - frühe Wav­ves…