Youth Avoiders - Youth Avoiders
Her­aus­ra­gen­der Hard­core-Punk ist ein rares Gut und Youth Avoi­ders aus Paris sind so mit das geilste was ich in die­sem Bereich seit lan­gem gehört habe. Das liegt vor allem daran, dass sie kei­nen Gen­re­pu­ris­mus zele­brie­ren und es sich statt­des­sen irgendwo zwi­schen den Stüh­len Old­school Hard­core und Mit­tacht­zi­ger-Punk­rock gemüt­lich machen, mit leich­tem Wipers-Ein­schlag und auch etwas an eine Hard­core-infi­zierte Ver­sion frü­her Lea­ther­face erin­nernd.

Album Stream:

Thank you, Gimme Tin­ni­tus!


Ähnlicher Lärm:
Bal­lad Of Geral­dine - Bal­lad Of Geral­dine Sehr uner­war­tete Klänge aus Sach­sen-Anhalt. Bal­lad Of Geral­dine kom­men aus Halle an der Saale und ihre Debüt-EP kommt mit selbst­be­wuss­tem, gara­gig-grungi­gem Grrrl­punk daher. Das kann mal an frühe Hole erin­nern oder aktu­ell auch Dilly Dally. Star­kes Debüt auf jeden Fall, macht gespannt auf mehr. …
The Sub­ur­ban Homes - Con­for­mity In The UK /​​ Tele­vi­sion Spie… Zwei mal schön dilet­tan­ti­scher Schram­mel­punk aus dem bri­ti­schen Craw­ley. Mehr 77er Spi­rit kann man kaum auf fünf Minu­ten kom­pri­mie­ren. The Sub­ur­ban Homes - Con­for­mity In The U.K b/​w Tele­vi­sion Spies by The Sub­ur­ban Homes
No Doz - No Doz Schö­nes LoFi-Punk­ge­döns mit gara­gi­ger Note aus Syd­ney, unter des­sen unge­schlif­fe­ner Ober­flä­che sich doch so einige hart­nä­ckige und uner­war­tet melo­di­sche Ohr­wür­mer ver­ber­gen. NO DOZ by NO DOZ NO DOZ by NO DOZ NO DOZ by NO DOZ NO DOZ by NO DOZ