Surf Friends - EndorphinesDie Neu­see­län­der mal wie­der, und natür­lich auf dem dor­ti­gen Label-Urge­stein Fly­ing Nun Records erschie­nen. Wer den power­pop­pi­gen Out­put des Labels bis­her schon mochte, wird sich auch bei Surf Fri­ends woh­lig warm auf­ge­ho­ben füh­len. Das würde mir ja nur ein müdes Gäh­nen ent­lo­cken, wenn nicht auch der Qua­li­täts­stan­dard von Releases der nach wie vor bemer­kens­wer­ten neu­see­län­di­schen Szene so ver­dammt hoch wäre. Und auch hier haben wie wie­der ein her­vor­ra­gen­des Album aus dem Power­pop-/In­die­rock-Kos­mos mit leich­ten Psy­che­de­lic-Spreng­seln, über dass es nicht so viel neues zu sagen gibt, das aber um so mehr Freude zu berei­ten ver­mag.


Lei­der kein Album Stream ver­füg­bar (nicht mal Spo­tify) 🙁

Fly­ing Nun Records

Thank you, When You Motor Away!


Ähnlicher Lärm:
Bike Thiefs – Lean Into It Bike Thiefs sind ein Trio aus Toronto und hier­bei han­delt es sich um ihre dritte EP. Die macht ziem­lich Laune mit einem schön druck­voll vor­wärts wal­zen­den Klang­kos­tüm, das zwi­schen post­pun­ki­gem Indie­rock und wuch­ti­gem Post­core oszil­liert, bei­des ist mit einer herz­haf­ten Noise-Kante ver­se­hen. In ...
Scrabb­led – Wel­come To Pig City Das noch tau­fri­sche Label Vir­tual Cool beschert uns gleich zu Beginn ein tol­les Tape eines Kol­lek­tivs aus Bris­bane, das wohl die halbe dor­tige Szene ver­eint und Mit­glie­der aus gefühl­ten zwan­zig Bands an Bord hat, von denen mir bis­her ehr­lich gesagt nur Gra­vel Sam­widge ein Begriff sind. Das Ergebni...
Melk­belly – Bathroom At The Beach 7″ Neues von den Indiero­ckern aus Chi­cago. Bathroom At The Beach ist ein erst­klas­si­ger Indie-Smas­her in bes­ter 90er-Tra­di­tion. Noch bes­ser gefällt mir aller­dings die leicht pro­gres­siv ange­hauchte B-Seite Piss Wizard, die bei Band­camp lei­der nicht als Stream zur Ver­fü­gung steht. Ein klas­si­sches Doom...