Psychic Blood - Nightmare BeachesDiese junge Noi­se­punk-Band aus Holyoke hat bereits ein paar EP- und Tape releases auf'm Buckel, so rich­tig auf­merk­sam wurde ich aber erst mit ihrer neu­es­ten EP. Das ist noi­si­ger Post­punk in Best­form. Schön druck­voll und dre­ckig, bewe­gen sich die fünf Songs immer gekonnt im Span­nungs­feld aus Melo­die und Dis­so­nanz.

Album Stream:

Thank you, The Crea­tive Inter­sec­tion


Ähnlicher Lärm:
Tai­pan Tiger Girls - 2 Kon­se­quen­ter geht es kaum, als auf dem ers­ten Lang­spie­ler die­ser Band aus Mel­bourne. Die ganze Platte wird aus­ge­füllt von zwei lan­gen live-im-Stu­dio impro­vi­sier­ten Drone-Jams, hyp­no­tisch bis zum Anschlag und ins­be­son­dere beim Ope­ner durch mono­tone Rhyth­men mit ordent­lich Schma­ckes vor­an­ge­trie­ben…
Nega­tive Space - Nega­tive Space 7" Neues von den Post­pun­kern aus Fol­ke­stone in Form einer neuen 7", die hier­zu­lande auf dem ber­li­ner Label Grave Imprint erscheint. Zwei starke neue Songs plus zwei bereits von ihrem letz­ten Tape auf Vanity Pill bekannte Num­mern erge­ben zusam­men eine hüb­sche kleine Spreng­la­dung. Nega­tive Space -…
Clear Acid - Sonic Palette Shoegaze aus Fort Worth, Texas. Anders als der über­wie­gende Teil aktu­el­ler Shoegaze Bands sind Clear Acid auf die­sem Tape erfri­schen­der Weise nicht so sehr dar­auf bedacht, den Hörer mit ver­träum­ten Klän­gen lang­sam in einen Schwe­be­zu­stand (oder Schlaf­zu­stand) zu ver­set­zen. Statt­des­sen set­zen sie …