Meager – Return To Sender

Meager - Return To Sender

Die kali­for­ni­sche Band legt hier ihr zwei­tes und aber­mals ganz aus­ge­zeich­ne­tes Kurz­spiel­tape auf Smo­king Room vor. Zu hören gibt’s Noi­se­ge­la­de­nen Post­punk mit Pas­sa­gen von Sonic Youth-mäßi­gem Geschram­mel, deren typi­schem Spiel mit Melo­die und Dis­so­nanz. Dar­über hin­aus sind Stil­ele­mente dabei, die mich unter ande­rem an den Proto-Post­core frü­her Sac­cha­rine Trust erin­nern.



Album-Stream →

USA Nails – Shame Spiral

USA Nails - Shame Spiral

Die Lon­do­ner Postcore/​Noiserock-​Band setzt die Ent­wick­lung des letz­ten Albums zu einem zuneh­mend aggres­si­ve­ren Sound fort und lie­fert auf ihrem drit­ten Lang­spie­ler frag­los ihr bis­sigs­tes Stück Lärm ab. Stel­len­weise schei­nen hier eher Big Black ihre Spu­ren hin­ter­las­sen zu haben als der klas­si­sche 90er Post­core der bis­he­ri­gen Alben, jener schwingt hier oft nur noch unter­schwel­lig mit.



Album-Stream →

Fried Egg – Back And Forth

Fried Egg - Back And Forth

Die aktu­elle EP von Fried Egg aus Rich­mond, Vir­gi­nia und ihr unge­wa­sche­ner Hard- und Post­core mit gara­gi­gen Zwi­schen­tö­nen kratzt ganz vor­züg­lich den Putz von der Decke.


Aöbum-Stream →

Hound – Outlaw

Hound - Outlaw

Unge­wa­sche­nes Punk-Zeugs mit Noi­se­rock- und Post­core-Nach­bren­ner auf die­sem Tape einer Band aus New Orleans.


Album-Stream →

Marrón – Terrenos

Marrón - Terrenos

Nach einer bereits sehr guten EP im letz­ten Jahr ist jetzt der erste Lang­spie­ler der Süd­ka­li­for­ni­schen Band auf Ver­dugo Dis­cos raus. Das ist nach wie vor äußerst old­schoo­li­ger Post­core, der sehr an die alte Dischord-Schule der mitt­le­ren bis spä­ten Acht­zi­ger, ins­be­son­dere an Rites Of Spring und auch ein wenig an frühe Dag Nasty erin­nert.



Album-Stream →

Pleite – Demo

Pleite - Demo

Was Pleite auf die­sem Demo­tape fabri­zie­ren, muss man – zumin­dest auf lyri­scher Ebene – wohl als „Deutsch­punk“ bezeich­nen. Die Musik hin­ge­gen erin­nert mich eher an alten Post­core á la Hot Snakes und von mir aus auch an ganz frühe Tur­bo­st­aat.

Brain Fever – Brain Fever

Brain Fever - Brain Fever

Ein her­vor­ra­gen­der Kurz­spie­ler einer Band irgendwo aus North Caro­lina, der mit einer explo­si­ven Mischung aus old­schoo­li­gem, aber durch­aus ein­falls­rei­chem Hard­core­punk, Post­core und einem gele­gent­li­chen Hauch von Garage ordent­lich Wind macht.


Album-Stream →

Bad Breeding – Divide

Bad Breeding - Divide

Es ist gerade mal ein hal­bes Jahr ver­gan­gen, seit Bad Bree­ding aus dem bri­ti­schen Ste­venage mit ihrem Debüt­al­bum ein ganz beacht­li­ches Loch in den Boden gesprengt haben. Auf ihrem neuen Mini­al­bum unter­mau­ern sie die Ver­mu­tung, dass wir es hier mit einer der bes­ten Post­core-Bands die­ser Tage zu tun haben. Musi­ka­lisch ist die neue Platte noch­mal einen Tick unbe­que­mer aus­ge­fal­len und die Noi­se­rock-Ein­flüsse sind prä­sen­ter als zuvor. Das Song­ma­te­rial macht einen rohen, frag­men­ta­ri­schen Ein­druck, was eine eher spon­tane Ent­ste­hungs­weise der Songs nahe legt. Das trägt sehr zum Charme der Platte bei, setzt einen schö­nen Kon­trast zum fast schon zu per­fek­ten ers­ten Album.



Album-Stream →

Sex Drive – Sex Drive 7″

Sex Drive - Sex Drive 7"

Zwei Jahre nach ihrem Demo erstrahlt auf ihrer neuen 7″ der rohe, garage-infi­zierte Post­core der Band aus Gold Coast und Byron Bay, Aus­tra­lien in sei­nem vol­lem Glanz.



Album-Stream →

Futuro – A Torre da Derrota

Futuro - A Torre da Derrota

Auf ihrer neuen EP ver­fei­nern Futuro aus São Paulo wei­ter die bereits sehr leckere Rezep­tur ihres letz­ten Albums, bestehend aus Postpunk-​/​core und einem wohl­tem­pe­rier­ten Sprit­zer Hard­core.


Album-Stream →

Seite 1 von 14123456...Letzte »