Spines – Lymph Nodes

Spines - Lymph Nodes

Kopen­ha­gen mal wie­der. Und wie’s kaum anders sein kann, han­delt es sich hier um auge­zeich­ne­ten Post­punk, der auf unge­wöhn­lich melo­di­schen Song­fun­da­men­ten steht. Das erin­nert gele­gent­lich an das letzte Bam­bara Album oder an die kopen­ha­ge­ner Nach­barn Less Win und Iceage in ihrer spä­te­ren Inkar­na­tion, manch­mal gar an Gun Club irgend­wann in der Phase zwi­schen Miami und Mother Juno.



Album-Stream →

Uniform – Ghosthouse 12″

Uniform - Ghosthouse 12"

Eine starke neue EP des Indus­tri­al­pun­k/­Noi­se/Drone-Duos bestehend aus Ex-Drunk­dri­ver Sän­ger Michael Ber­dan und Ex-The Men/​Pygmy Shrews Bas­sist Ben Green­berg. Die zwei neuen Songs brin­gen ihren Sound etwas kom­pak­ter und zugäng­li­cher auf den Punkt als auf ihrem letzt­jäh­ri­gen Album, ohne dabei auch nur ein biss­chen an Beiß­kraft ein­zu­bü­ßen. Abge­run­det wird’s durch eine Black Sabath Cover­ver­sion, die erstaun­li­cher­weise gar kein über­flüs­si­ges Füll­ma­te­rial ist, son­dern den alten Schin­ken gekonnt in den Klang­kos­mos der Band ein­stampft.

Frozen Teens – Hey, Good Job

Frozen Teens - Hey, Good Job

Neue EP der melo­die­ver­lieb­ten Punks aus Min­nea­po­lis. Zum gro­ßen Teil etwas langsmer und grim­mi­ger als auf ihrem letz­ten, jetzt auch schon wie­der vier Jahre alten Album, aber nach wie vor mit einem guten Händ­chen für ein­präg­same Hooks und rou­ti­nier­tes, grund­so­li­des Song­wri­ting.


Album-Stream →

Teach Me – Collector 7″

Teach Me - Collector 7"

Bei die­ser Band aus San Diego sind unter ande­rem Mit­glie­der von Bea­ters und Mrs. Magi­cian mit an Bord. Ihre Debüt-7″ kann mit Lärm auf der Schwelle zwi­schen Noise Rock und Gara­ge­punk über­zeu­gen.

The Nods – The Nods 7″

The Nods - The Nods 7"

Neuer Kurz­spie­ler der Gara­ge­pun­ker aus Salt Lake City. Die A-Seite Chro­ma­tic Recollec­tions ist ja schon von ihrer letzt­jäh­ri­gen EP Ariadne’s Thread bekannt, hier aber in einer druck­vol­len Neu­auf­nahme ver­tre­ten. Die rohe B-Seite hin­ge­gen ist neu und weiß eben­falls ordent­lich Ärsche zu tre­ten.

Peeling – Rats In Paradise

Peeling - Rats In Paradise

Mit psy­che­de­li­schem Post­punk gefällt die Debüt-EP von Pee­ling aus Toronto.


Album-Stream →

Kaleidoscope – Kaleidoscope V.2 N.2: Zone Explorers

Kaleidoscope - Kaleidoscope V.2 N.2: Zone Explorers

Kalei­do­scope aus New York haben so eine Ten­denz, den Hörer etwas rat­los ste­hen zu las­sen. Auf den ers­ten zwei EPs noch mit LoFi-mäßi­gem Acid Rock unter­wegs, über­raschte dann die letzte 7″ mit einer unwahr­schein­li­chen Kom­bi­na­tion aus Hard­core­punk und psy­che­de­li­schen Ein­flüs­sen. Letz­tere fin­den sich auch auf dem aktu­el­len Tape wie­der, der Sound ver­schiebt sich aber wie­der in Rich­tung Garage. Mal abwar­ten, wohin die Reise als nächs­tes geht.



Album Stream →

Dirty & His Fists – Demo

Dirty & His Fists - Demo

Grad­li­ni­ger und arsch­tre­ten­der Punk­rock aus Los Ange­les, der sich gele­gent­lich auch einem leicht psy­che­de­li­schen Unter­ton erlaubt.


Album-Stream →

Thigh Master – Early Times

Thigh Master - Early Times

Wun­der­bar daher­ge­schram­mel­ter Indie­rock aus Bris­bane. Man darf sich ruhig an so unter­schied­li­che Bands wie Archers Of Loaf, Super­chunk, The Wed­ding Pre­sent oder Gui­ded By Voices erin­nert füh­len.



Album-Stream →

The Suburban Homes – …Are Bored

The Suburban Homes - ...Are Bored

Die neue EP der ultra­li­e­bens­wer­ten Sub­ur­ban Homes aus dem bri­ti­schen Craw­ley knüpft naht­los an den ange­pisst schep­pern­den DIY-Punk­rock der letzt­jäh­ri­gen Con­for­mity In The U.K. 7″ an.


Album-Stream →

1 / 41234