Beast Fiend – Kill Me

beast fiend

Und wieder mal eine neue EP von der kalifornischen Krawallkapelle. Ihre zugänglichste, ja geradezu melodische Platte bisher, aber immer noch ordenlich laut und angenehm schräg. Dazu trägt nicht zuletzt ein Sänger bei, der ums verrecken keinen sauberen Ton rauskriegt. Ich find’s geil so.

Sag deine Meinung!