Radioactivity - Silent Kill

Die Band aus Den­ton, Texas mit Mit­glie­dern von The Mar­ked Men an Bord bleibt auch auf ihrem zwei­ten Lang­spie­ler ihrer Mischung aus mal gara­gi­gem, mal eher 77er-mäßi­gem Punk­rock und honig­sü­ßen, melan­cho­li­schen Power­pop-Melo­dien treu. Am Song­wri­ting haben sie aber deut­lich gefeilt. Ein gan­zes Stück run­der und rei­fer als auf dem vor­he­ri­gen Album kom­men die Songs hier rüber. Zwölf durch­weg unwi­der­steh­li­che Ohr­wür­mer.