Trauma Harness - Tried My Hardest

Ein wasch­ech­tes (Post-)Punkhighlight, das neue Album des Trios aus Bel­le­ville, Illi­nois. Ohne Rück­sicht auf Ver­luste vor­wärts gal­lop­pie­rende Songs, recht düs­ter und erstaun­lich melo­disch zugleich. Das erin­nert sowohl an guten 80er-Punk á la Naked Ray­gun und etwas Hüs­ker Dü, aber auch an aktu­el­lere Post­punk-Geschich­ten wie Crea­tive Adult, Sie­vehead, Cri­mi­nal Code oder Piles. Dazwi­schen gibt’s auch schon mal ’nen klei­nen Syn­th­punk-Exkurs. Und Hits so weit das Auge reicht.