Piles - Debris

Neue EP der Post­pun­ker aus Mil­wau­kee. Nach dem groß­ar­ti­gen Debüt-Mini­al­bum im letz­ten Jahr zei­gen sie sich hier von einer etwas grim­mi­ge­ren Seite. Nicht dass sie jetzt zu Mie­se­pe­tern gewor­den wären, aber die Son­ni­gen Melo­dien des Debüts schei­nen hier nur noch ansatz­weise durch, geblie­ben ist die unbän­dige Ener­gie. Und die Songs sind alle­samt einen Tacken aus­ge­reif­ter, der Sound nüch­ter­ner, weni­ger breit­wan­dig und doch ordent­lich druck­voll.