The Vagoos - The Vagoos

Das Debüt­al­bum der Rosen­hei­mer ist schon ’ne ganze Weile auf schwar­zem Boden­be­lag erhält­lich, aber jetzt end­lich auch für böse Vinyl-Agnos­ti­ker wie mich digi­tal zu bekom­men. Die Platte über­trifft bei wei­tem, was das LoFi-Demo vor einem guten Jahr schon andeu­tete. Die Band spielt 60s Retro-Gara­gen­rock auf aus­ge­zeich­ne­tem Niveau und mit einer Authen­zi­tät die man gerade hier­zu­lande sel­ten zu hören bekommt. Dabei decken sie sou­ve­rän eine ganz bemer­kens­werte Band­breite des Gen­res ab, inklu­sive Schlen­kern in Rich­tung Surf und Psych.