Meat Wave - Brother

Die neue von Meat Wave aus Chi­cago ist eigent­lich ’ne halbe Mogel­pa­ckung, ent­hält das Teil in Wirk­lich­keit doch nur vier neue Songs. Dazu ’n Wipers-Klas­si­ker und zwei Songs vom selbst­be­ti­tel­ten Debüt­al­bum. Aber übel neh­men kann ich’s ihnen nicht, denn diese Zusam­men­stel­lung ist in ihrer Gesamt­heit um eini­ges kon­sis­ten­ter als das noch etwas durch­wach­sene Debüt. Die neuen Songs schie­ben ihren Post­core in eine deut­lich strai­gh­tere, trei­bende Rich­tung, was mir so auch mehr als recht ist.