Lazy - Soft Sheets 7"

Das beschis­sene Han­dy­ka­mera-Art­work die­ses Ultra­kurz­spie­lers will erst mal ver­daut wer­den. Sorry, da müs­sen wir durch, geteil­ter Schmerz ist dop­pel­ter Schmerz. Und ich teile doch gerne. Wird aber wie­der gut gemacht durch den strai­gh­ten und arsch­tre­ten­den Garagen-​/​Postpunk der Band aus San Diego, der mich vor allem beim zwei­ten Song Don’t Die an eine Kreu­zung aus X (die Amis) und Modern Lovers erin­nert, nicht zuletzt weil der Sän­ger hier auch einen aus­ge­zeich­ne­ten Jona­than Rich­man chan­nelt.