Giggly Boys - .

Proto-Pro­tom­ar­tyr? Könnte so hin­kom­men, denn über weite Stre­cken klingt diese EP der New Yor­ker Gig­gly Boys etwas nach einer gara­gig-pri­mi­ti­ven, weni­ger aus­for­mu­lier­ten Ver­sion der erwähn­ten Post­pun­ker aus Detroit. Eben­falls mit an Bord: eine aus­ge­prägte Vor­liebe für psy­che­de­li­sche Dro­nes á la Disap­pears oder Dest­ruc­tion Unit, bezüg­lich letz­te­rer jedoch eher wie eine ent­spannt-bekiffte Abart davon.


Thank you, Sonic Masala!