Autobahn – Autobahn 2

autobahn
Nagelbett… äh, Autobahn gab’s ja auch schon hier mit ihrer ersten EP zu bestaunen. Mit EP Nummer zwei sind die Jungs etwas vom pathosbeladenen Düsterpostpunk ihres Erstlings abgerückt und klingen jetzt wie eine etwas grimmigere Version der Eagulls mit gelegentlichen Noiserockeinflüssen, besonders im Opener. Dass sie jetzt gerade mit besagter Band durch UK touren, scheint auch kein Zufall zu sein.

Thank you, The Mad Mackerel!
Danke, RRRunzelhund SoundZ!

Sag deine Meinung!