The Circle Curse - Glass City
Diese Band aus Aus­tin spielt aus­ge­zeich­ne­ten Post­core der klas­si­schen Art, irgendwo zwi­schen Fugazi-Geriffe und dem unge­stü­me­ren Vor­wärts­drang von Unwound oder Rites of Spring. Nichts bahn­bre­chend neues also, dafür gibt’s hier aber etwas bewähr­tes in sehr gekonnt und mit ordent­lich Schma­ckes.