Bartholomew Clay - A Celebration Of You
Psy­che­de­lisch fuz­zi­ger Noise-Mini­ma­lis­mus von einem Solo­künst­ler, der ver­mut­lich aus New Haven in Con­nec­ti­cut kommt. Oder aus irgend­ei­nem den ande­ren New Haven, die Infor­ma­ti­ons­lage lässt da etwas zu wün­schen übrig. Auf jeden Fall benö­tigt er nicht viel mehr als seine Gitarre und ab und zu ein wenig aufs Mini­mum redu­zierte Per­cus­sion unter einer mas­si­ven Schicht aus Fuzz und Reverb, um mit sei­nen simp­len aber emo­tio­nal auf­ge­la­de­nen Pop-Ent­wür­fen den Hörer zu bewe­gen.